NewsBattleTechClansComputerspieleRessourcenDatenbankenSucheTWoBT-Software

Was ist das überhaupt?
Das Universum
20. Jahre BattleTech
Total Warfare
Der Jihad
Ereignischronologie
Technologie
Spielarten
CityTech
Mechkrieger
BattleSpace
AstroTech
BattleForce
BattleTroops
MechWars
Produkte
Romane
Glossar
Unseen / Reseen

AstroTech

In diesem Spiel geht es um hauptsächlich um kleinere bis mittlere Raumkämpfe zwischen Luft/Raumjägern und Landungsschiffen. Aber auch Gefechte in der Atmosphäre werden natürlich berücksichtigt, ebenso Unterstützungsmissionen für Bodeneinheiten. Prinzipiell ist das Spielprinzip ähnlich dem für Bodengefechte, natürlich sind die Regeln anders, vielfach sogar einfacher, da es z.B. keine Deckung gibt – außer natürlich Planeten, Monde oder Asteroiden. Die erste Edition von Astrotech war noch recht unausgereift, sowohl von den Regeln als auch vom Realismus her. Da ein Hexfelder sehr groß ist, können die meisten Jäger Geschwindigkeiten erreichen, die stark in Richtung der Lichtgeschwindigkeit gehen. Die allermeisten Jäger haben in diesem System außerdem sehr wenig Sprit – es reicht kaum für einen einzelnen Kampf. Als überarbeitete Version erschien zuerst BattleSpace – mit einem komplett anderen und stark verbessertem Schadensmodell und stark verändertem Regelwerk, welches sich hauptsächlich auf den Kampf zwischen den gigantischen Raumschiffen konzentriert. Jäger wurden in diesem System stark abstrahiert, was ihren Individualismus weitgehend vernichtete. Im Jahr 2000 erschien dann endlich die zweite Edition von Astrotech, welches beide Systeme im Schadensmodell wieder zusammenführte – und viele Regeln noch weiter verbesserte. Zwar sind auch einige neue Regeln hinzugekommen, insbesondere der Teil für das Rollenspiel Mechwarrior 3. Edition ist hier erwähnenswert, allerdings sind leider auch einige Regeln auch komplett gestrichen worden. Zusätzlich ist Astrotech 2 keine komplette Box mehr, sondern nur noch ein Regelheft mit integriertem Quellenbuch und ein paar Pappmarkern. Aber es stellt das beste Luft- und Raumkampfsystem zur Verfügung, das das BattleTech-Universum bisher gesehen hat. Es verbindet Schiffsgeschütze und normale Waffen in einem System, welches sehr gut spielbar ist – und endlich den riesigen Geschützen auch endlich einen entscheidenden Vorteile gibt – sie haben die doppelte Maximalreichweite gegenüber den üblichen Waffen. Außerdem ist durch die Einführung eines Schwellenwertes für die Panzerung eine recht gute Kombination aus den beiden Ursprungssystemen entstanden : während bei der ersten Astrotech-Version eine einzelne Rakete innerhalb einer Runde ein komplettes Landungsschiff durch einen kritischen Treffer vernichtet wurden konnte, musste man bei BattleSpace erst die komplette Panzerung zerstören, bevor man interne Schäden anrichten konnte. komplett überarbeitet - und bietet daher noch mehr Möglichkeiten und spielspass.