NewsBattleTechClansComputerspieleRessourcenDatenbankenSucheTWoBT-Software

Allgemein
Geschichte
Daten
Operation Klondike
Operation Wiedergeburt
Tukayyid
Falke vs. Wolf
Coventry
Aufstieg der Falken
Ereignischronologie
Karten
Die Clans
Organisation
Technologie
Streitkräfte
Raumflotte
Blutnamen
Glossar

Zeitleiste der wichtigsten Ereignisse

Jahr Beschreibung
2784 80% der verbliebenen Sternenbundstreitkräfte nehmen an der Operation "Exodus" unter General Aleksandr Kerensky teil. Sie verlassen gemeinsam auf unbestimmte Zeit die Innere Sphäre, um irgendwo - fernab von den Streitigkeiten der Inneren Sphäre - in den unerforschten Weiten des Weltraums einen neuen Sternenbund zu begründen.
2785 Prinz Eugen-Revolte
2786 Kerenskys Truppen erreichen die Pentagonwelten
2787 Kerenskys Truppen bringen ein Sprungschiff aus den Randwelten der Inneren Sphäre in ihre Gewalt und erfahren von den fürchterlichen Zuständen in der Inneren Sphäre.
2796 Aleksandr Kerenskys Frau Katyusha stirbt an einer mysteriösen Krankheit.
2800 Unruhen brechen auf den Pentagonwelten aus.
2801 Die Unruhen in den Pentagon-Welten weiten sich zu einem Bürgerkrieg aus. Aleksandr Kerensky stirbt. Sein Sohn Nicholas Kerensky führt seine Anhänger in einem zweiten Exodus aus den umkämpften Pentagon-Welten nach Strana Mechty im Kerensky-Sternhaufen.
2802 Die letzten Schiffe von Nicholas Kerenskys Anhängern verlassen die Pentagonwelten. Die Exodus-Kriege brechen aus.
2810 Nicholas Kerensky entwirft die Clan-Gesellschaft.
2815 Die Clans schließen ihre Entwicklung zur Kriegergesellschaft ab. Nicholas Kerensky ernennt sich zum ersten ilKhan.
2821 Operation Klondike: die Clans kehren zu den Pentagonwelten zurück und eleminieren dort jeglichen Widerstand.
2822 Die Clans zerstören den letzten Widerstand. Die Pentagonwelten sind nun befriedet.
2823 Jadefalcon Culling Clan Vielfraß sagt sich vom Rest der Clans los und wird ausgelöscht.
2824 Clan Felsgräber stimmt für die Vernichtung von Clan Blutgeister.
2834 Nicholas Kerensky wird Opfer eines Gefechtsunfalls. Clan Wolf absorbiert Clan Witwenmacher.
2834 Nicholas Kerensky stirbt durch einen Gefechtsnfall gegen Clan Witwenmacher. Daraufhin absorbiert Clan Wolf die Witwenmacher.
2842 IlKhan Jerome Winson weist die Clans an, verstärkt Panzer in den Garnisonseinheiten einzusetzen, da die meisten Mecheinheiten in einem erbärmlichen Zustand befinden. Viele der heutigen Varianten entstanden in dieser Zeit.
2854 Clan Coyote entwickelt die ersten OmniMech. Dadurch holen sie sich einen Vorsprung vor Clan Wolf, die zur selben Zeit an ihrer Version von gepanzerter Infanterie arbeiten. Noch im selben Jahr erobern die Wölfe in einem Besitztest mehrere OmniMechs. Später erfährt man dann das auch Clan Jadefalke über einige dieser neuen Mechtypen verfügt, die sie ebenfalls in Besitztests erobern konnten.
2868 Clan Wolf setzt zum ersten mal erfolgreich Elementare ein, wobei zwei Sterne Elementare einen leichten Stern OmniMechs der Novakatzen in einem Besitztest schlagen. Sofort kündigen die anderen Clans ebenfalls Besitztests an um in den Besitz dieser neuen Technologie zu kommen. Diese Tests werden auf Tiber abgehalten. Von den drei Clans, welche zum Test angetreten sind, werden zwei von den Wölfen besiegt. Der dritte, die Jadefalken, gewinnen und kommen so in den Besitz einiger dieser Elemetarrüstungen und dem nötigen Genmaterial, welches zur Zucht der übermenschlichen Krieger benötigt wird. In weiteren Kämpfen innerhalb der nächsten zwei Jahre erobern auch weitere Clans diese Technologie. Auch Clan Nebelparder fordert die Wölfe zu einem Besitztest heraus. Bei diesen Test setzt Clan Wolf das erste Mal seine neuste Omnimech-Variante mit immensem Erfolg ein. Den Waldwolf. Clan Wolf geht als Sieger hervor. Clan Nebelparder gewinnt später ein paar Elementarrüstungen von Clan Seefuchs. Clan Mungo wird von Clan Nebelparder absorbiert.
2870 Clan Höllenrösser setzt zum erstenmal genetisch modifizierte Elementar-Krieger ein.
2872 Clan Coyote und Clan Höllenrösser zerstören gemeinsam die Feuermandrill Kindraa Smythe-Jewel. Bei diesen Kämpfen wurde das erste mal das bieten zwischen zwei Clans ausgeübt. Außerdem wurde das erste mal das Ritual des Zellbrigen von Clan Coyote angewendet, welches sich bis heute unter den Clans hält.
2883 Bei den Clans erlässt ilKhanin Victoria Ward die Richtlinien zur einheitlichen Namensgebung und reformiert damit die Typendesignation der Mech-, Fahrzeug- und Luft/Raumjägerbaureihen.
2897 Die Tests zwischen Clan Stahlviper und Clan Schneeraben über die Kontrolle von Hellgate beginnen. Zwei Jahre später sind Schneeraben die neuen Besitzer dieser Welt.
2921 Clan Geisterbär übernimmt die Kontrolle über Tokasha Mechworks von Clan Höllenrösser. Khan Kilbourne Jorgenson stirbt in diesen Kämpfen. Dies löst eine bis heute anhaltene Fede zwischen beiden Clans aus.
2935 IlKhan Corian Tchernovkov stirbt auf mysteriöse weise beim Training.
2947 IlKhan Tobias Katib wird entlarvt und exekutiert, nachdem man seine Rolle im Todesfall von ilKhan Tchernovkov nachgewiesen hat.
2965 Clan Wolkenkobra greift die Zivilisation von Tanite an. Erst 12 Jahre später endet dieser Feldzug.
2979 Clan Schneerabe und Clan Blutgeister perfektionieren ihren Handel: Mechs für Kriegsschiffe.
2980 Clan Jadefalke versucht im großen Konklave die Invasion der Inneren Sphäre durchzusetzen. Sie scheitern, aber ihr Aufruf kristallisiert die Fraktionen der Kreuzritter und Bewahrer heraus.
2983 Der Angriff von Clan Schneerabe auf die Ölfelder von Priori schlägt fehl. Clan Seefuchs kann diese Welt erfolgreich halten.
2984 Khan Howell der Schneeraben gibt einem genetisch manipulierten Diamanthai, im Ozean von Strana Mechty die Freiheit. Dieser vernichtet im laufe der nächsten Wochen den Seefuchs (Namensgeber des gleichnamigen Clans). Daraufhin macht Clan Seefuchs von seinem Recht gebrauch, den Namen zu wechseln. Dies trifft auf Widerstand im Konklave.
2985 Nach endlosen Tests erkämpft sich Clan Seefuchs das Recht sich in Clan Diamanthai umzubenennen.
3000 Die Kreuzritter-Fraktion stimmt für die Invasion der Inneren Sphäre. Es kommt zum sogenannten Dragonerkompromiss. Der Khan der Gletscherteufel, Khan Norizuichi, wird von ihrem saKhan Ernest Wick aufgrund dieses Kompromisses getötet.
3004 Khan Kerlin Ward entsendet eine Expeditionsgruppe, die Söldnereinheit Wolfs Dragoner, in die Innere Sphäre. Ihre Aufgabe wird es sein, die militärische Stärke und Organisation der Nachfolgerstaten zu erkunden.
3005 Wolfs Dragoner tauchen in den Vereinigten Sonnen auf, und werden dort unter Vertrag genommen.
3019 Beim letzten Versorgungsflug in die Äußere Peripherie erhalten Wolfs Dragoner den geheimen Auftrag, die Innere Sphäre auf eine Invasion der Clans vorzubereiten.
3029 Ulric Kerensky kommt einer neuen Diskussion bezüglich der Invasion der Inneren Sphäre zuvor.
3046 Beim Geisterbärenangriff auf das Niles System wird der Khan der Hällenrössern, Lair Seidman, getötet. Sein Nachfolger Malavai Fletcher bringt die Höllenrösser ins Lager der Kreuzritter.
3048 Clan Nebelparder kapert im Diana-System die "Strahlendes Licht", ein Raumschiff des ComStar-Explorer-Corps. Die Kreuzritter-Clans gewinnen im Großen Konklave der Clans die Abstimmung über eine Invasion der In­neren Sphäre. Nebelparder-Khan Leo Showers wird zum ilKhan gewählt.
3049 Mit Beginn der Operation "Wiedergeburt" kehren die Clans in die Innere Sphäre zurück. Phelan Kell wird von Clan Wolf bei der Banditenjagd im System von The Rock in der Peripherie gefangen genommen. ComStar nimmt Kontakt zu den Clans auf.
3050 Die Clans Jadefalke, Wolf, Geisterbär und Nebelparder überschreiten zum ersten Mal die Grenzen der Inneren Sphäre und beginnen ihre Invasion. Das Vereinigte Commonwealth erobert Twycross von den Clans zurück und widerlegt damit die Gerüchte von der Unbesiegbarkeit der Clans. Das "Massaker von Turtle Bay", hervorgerufen durch ein planetares Bombardement des Nebelparder-Schlachtkreuzers Säbelkatze. IIKhan Leo Showers wird bei einem Kamikazeangriff der rasalhaagischen Luft/Raumpilotin Tyra Miraborg getötet. Unterbrechung der Clan-lnvasion, als die Clans zu den Heimatwelten zurückkehren, um einen neuen ilKhan zu wählen.
3051 Ulric Kerensky wird ilKhan der Clans. Natascha Kerensky wird nach ihrer Rückkehr zu den Clans Khanin des Wolfsclans. Die Clan-lnvasion wird wieder aufgenommen, verstärkt durch Clan Stahlviper, Clan Novakatze und Clan Diamanthai.
3052 Schlacht um Luthien, als die Clans Geisterbär, Novakatze und Nebelparder die Hauptwelt des Draconis-Kombinats angreifen. Mit Hilfe der von Hanse Davion zur Unterstützung entsandten Söldner Wolfs Dragoner und Kell Hound wird die Invasion abgewehrt. Schlacht um Tukayyid, bei der die ComGuards unter Anastasius Focht die Clans in einer riesigen Schlacht besiegen und damit einen 15 Jahre dauernden Waffenstillstand erzwingen. Phelan (Kell) Ward wird saKhan des Wolfsclans.
3057 Ulric Kerensky wird vom Großen Konklave der Titel ilKhan aberkannt, und es kommt zum Widerspruchskrieg zwischen Wölfen und Jadefalken.
3058 Clan Wolf spaltet sich in die Fraktionen Clan Jadewolf und Clan Wolf im Exil. Elias Crichell wird ilKhan der Clans und unmittelbar danach von Khan Vladimir Ward der Jadewölfe getötet. Marthe Pryde, saKhanin der Jadefalken, steigt zur Khanin ihres Clans auf. Vladimir Ward gründet Clan Wolf neu. Die Invasion Coventrys durch die Jadefalken endet in einem Patt.
3058 Die Invasion Coventrys durch die Jadefalken endet in einem Patt.
3059 Eine Koalitionsstreitmacht aus allen Teilstaaten des neuen Sternenbundes unter dem Befehl Morgan Hasek-Davions bricht im Rahmen der Einsatzgruppe "Schlange" in den Clan-Raum auf, um Clan Nebelparder auf dessen Heimatwelt zu vernichten. In der Inneren Sphäre schlagen Sternenbund-Streitkräfte unter dem Befehl Victor Steiner-Davions mit der Operation "Bulldog" gegen die Nebelparder-Besatzungszone los, um endgültig ein Exempel an den Nebelpardern zu statuieren. Clan Novakatze ermöglicht den Sternenbund-Streitkräften nach geheimen Kontakten mit Haus Kurita, die von den Novakatzen besetzten Systeme mehr oder weniger kampflos einzunehmen und kämpft danach - vorgeblich - in Leibeigenschaft an der Seite des Ster­nenbundes gegen die Nebelparder. Nach bemerkenswert schnellen Erfolgen in der Inneren Sphäre bricht auch Einsatzgruppe "Bulldog" in den Clan-Raum auf, um Einsatzgruppe "Schlange" zu unterstützen.
3060 Morgan Hasek-Davion wird noch vor Erreichen des Clan-Raums von einem Attentäter ermordet. Generalin Ariana Winston von der Leichten Eridani-Reiterei übernimmt den Befehl über Einsatzgruppe "Schlange" und leitet den erfolgreichen Feldzug gegen die Nebelparder-Heimatwelt Diana. Winston fällt im Gegenangriff des letzten Parder-Aufgebots unter ilKhan Lincoln Osis, unmittelbar bevor Einsatzgruppe "Bulldog" Diana erreicht. Großer Widerspruchstest auf Strana Metschty: Die Sternenbund-Kräfte unter Prinz Victor Steiner-Davion fordern die Kreuzritter-Clans zu einem Widerspruchstest über die Invasion der Inneren Sphäre heraus. Clan Geisterbär tritt in die Reihen der Bewahrer ein und gibt den Umzug in die Innere Sphäre bekannt, wo er seine Besatzungszone in das neue "Geisterbären-Dominion" verwandelt. Clan Novakatze kämpft auf der Seite des neuen Sternenbundes und wird dafür von den anderen Clans abgeschworen. Clan Wolf enthält sich bei der Abstimmung über den Wider­spruchstest der Stimme und begründet damit nach dem Scheitern der Kreuzritter die Nichtanerkennung des Ergebnisses, verspricht jedoch, den Waffenstillstand von Tukayyid weiter zu beachten.
3061 Clan Stahlviper beginnt einen Feldzug gegen die Jadefalken in deren Besatzungszone. Clan Jadefalke schlägt zurück und bricht durch die Stahlviper-Front. Nach einer Niederlage des Stahlvipern-Khans Perigard Zalman gegen die Jadefalken-Freigeborene Diana Pryde akzeptieren die Stahlvipern Hegira und ziehen alle Truppen aus der Inneren Sphäre ab.