NewsBattleTechClansComputerspieleRessourcenDatenbankenSucheTWoBT-Software

The Crescent Hawks Inception
The Crescent Hawks Revenge
Mechwarrior
Mechcommander
MegaMek
BattleMech 3D

The Crescent Hawk's Inception



Verpackung

Dieses Spiel aus dem November 1988 war der erste Schritt von BattleTech auf den Computer. Die taktischen Möglichkeiten waren simple, boten allerdings trotzdem Kontrolle über die individuellen ‘Mechs und Soldaten. Außerdem waren vorgegebene ‘Mech-Modifikationen möglich und es gab eine ganze Reihe von steigerungsfähigen persönlichen Statistiken und Fähigkeiten.

Die Handlung dreht sich um den jungen Jason Youngblood, der Spuren nach seinem verschollen Vater sucht während er Katrina Steiner’s Eliteeinheit Crescent Hawks bei einem Kurita-Überfall auf dem Planeten Pacifica sammelt. Die ‘Mechs sind prinzipiell alle sehr leicht, aber alles in allem wurde das Spiel recht gut rübergebracht (Bewegung, Terrainmodifikatoren, Ausrichtung, Wärme, uvm.). Man konnte zwar den Feuerfalken-Flum nicht steuern, aber Infocom bot den Spielern einen kostenlosen Feuerfalken-Flum, die ihn als erste im Spiel gefunden hatten.

Das Spiel besaß „mehr als 4 Millionen individuelle Orte“ und war stolz auf seine “emotionalen Ausschnitte im japanischen Comic-Stil“. In der Verpackung enthalten war ein Waffen- und Mech-Erkennungsführer, welches stark einem Hardwarehandbuch ähnelte. Zusätzlich war auch noch ein Poster enthalten, auf dem das Titelbild der Verpackung abgebildet war.

Einige Bilder aus dem Spiel